Beutel Kopie 2.png

Bananenkuchen

RESTEVERWERTUNG DELUXE 

Du Kennst Das Problem: Du Kaufst Dir Bananen. Sie Liegen Ein Paar Tage. Und Ehe Du Dich Versiehst Ist Die Letzte Banane Oder Sind Die Letzten 2/3 Bananen Die Übrig Sind Schwarz. Jetzt Stellt Sich Die Frage, Was Man Mit Der Letzten Banane Nun Anstellt. Wegwerfen Ist Natürlich Keine Option, Die Klammern Wir Schonmal Direkt Aus.
Ich Habe Früher Zu Der Fraktion Gehört, Die Solche Bananen Einfriert, Weil Man Ja Bestimmt Irgendwann Mal Eiscreme Davon Macht.
Spoiler-Alert: Die Eiscreme Wurde Nicht Gemacht (Vielleicht Finde Ich Die Motivation Dazu Eines Tages), Die Bananen Gerieten In Vergessenheit Und So Häuften Sich Nach Und Nach Die Bananen In Meiner Gefriertruhe. Den Tag An Dem Ich Diese Monströse Portion An Eiscreme Herstellen Werde, Werde Ich Selbst Verständlich Ebenfalls Hier Dokumentieren. Doch Irgendwann Ist Die Gefriertruhe Dann Doch Auch Ma Voll Und Genau Dann Kommt Dieses Rezept Hier Ins Spiel.

IMG_5736-2.jpg

Ich Backe Diesen Kuchen Auch Wenn Ich Mal Nur Eine Banane Übrig Habe. Das Rezept Geht So Einfach Und Schnell, Da Lohnt Sich Der Aufwand Sogar Bei So Einem Kleinen Kuchen. Einfach In Irgendeine Auflaufform Geben, Backen Und Fertig. 
Ich Persönlich Nehme Oft Eine Bisschen Größere Form. 
Auf Den Beigefügten Bildern Habe Ich Nur Eine Banane Zur Verfügung Gehabt Und Habe Mich Bewusst Für Diese Form Entschieden. So Wird Der Kuchen Flacher Und Die Stücke Die Man Am Ende Hat Ähneln Schon Fast Einem Riegel. Den Kann Man Unter Anderem Auch Super Mit Auf Die Arbeit Oder In Die Schule Nehmen. Etwas Kleines Süßes Für Das Mittagstief Wirkt Bei Mir Immer Wunder.

IMG_5734-2.jpg

Ieses Rezept Verdanke Ich Wieder Einmal Meiner Mama. Sie Überzieht Den Kuchen Am Ende Meistens Noch Mit Schokoladenglasur Und Bestreut Ihn Mit Ein Paar Getrocknete Bananen. Das Sieht Dann Auch Ziemlich Cool Aus, Aber Da Ich Den Kuchen Gerne Auch Mal Mitnehme, Fand Ich Es Praktischer Ihn Ohne Die Glasur Zu Belassen. Aber Da Mit Schokolade Natürlich Grundsätzlich Immer Besser Ist Als Ohne, Habe Ich Noch Eine Schokoladensoße Dazu Gekocht.

IMG_5738-2.jpg
animated.GIF
IMG_5731-2.jpg

Zutaten für 1 Auflaufform (20cm x 15cm)

Zubereitung

ZutatenBANANENKUCHEN.jpg

ZUBEREITUNG:

1. DER BANANENKUCHEN

– Margarine, Zucker Und Vanille Mit Dem Handrührer Oder Der Küchenmaschine Cremig Rühren.

– Das Sojamehl Separat Mit Dem 5 EL Wasser Vermengen. Nach Und Nach Zu Der Butter/Zucker-Masse Geben.

– Die Bananen Zerdrücken Und Gemeinsam Mit Den Haselnüsse Unter Den Restlichen Teig Rühren.

– Das Mehl Mit Dem Backpulver Und Dem Puddingpulver Durch Einen Sieb Geben. So Wird Der Kuchen Fluffiger. Anschließend Löffelweise Unter Den Teig Rühren.

– Eine Backform Oder Eine Auflaufform Mit Margarine Fetten. Den Bananenteig Hineingeben.

– Den Kuchen Bei 180° C (Ober-/Unterhitze) Für Ca 45min In Den Backofen, Bis Er Gold, Braun Gebacken Ist.


2. DIE SCHOKOSOßE

– Die Schokolade In Stücke Teilen Und In Eine Schüssel Geben.

– Schüssel Mit Der Schokolade In Einen Topf Mit Wasser Auf Den Herd Stellen.

– Wenn Die Schokolade Aufgelöst Ist Sahne Drunter Rühren.

Je Nach Dem Wie Flüssig Ihr Die Soße Haben Wollt, Gebt Ruhig Noch Ein Bisschen Mehr Sahne Zu Der Schokolade.

 

PROBLEME, ANREGUNGEN?
DANN SCHREIB MIR DOCH EINFACH MAL!

Julia Schlink

Juleeatsvegan@web.de

Vielen Dank!

Beutel.png